Anzeige

sp-turnen

Sina Tittel klar vorne

27.02.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Turnen

Beim Bezirks-Cup Süd in Sigmaringendorf, einem Qualifikationswettkampf zum Schwaben-Cup, haben die 14-jährige Sina Tittel mit Platz eins und Natalie Henzler (13, beide Turnschule Neckar-Gym) mit Rang sieben erfolgreich in den Wettkampfmodus gefunden.

Ein toller Start gelang Tittel. Mit 12,90 Punkten übernahm sie die Führung unter den 17 Athletinnen der Altersklasse 14 bis 15. Henzler stürzte hingegen nach ihrem Schraubsalto und erhielt 10,50 Punkte. Tittels Überschlag-Vorwärtssalto mit 13,10 Zählern am Sprungtisch bedeutete Tageshöchstwertung. Henzler kam mit ihrem sauberen Halb-rein-Halb-raus auf 11,15 Zähler. Am Stufenbarren erreichte sie dann souveräne 10,95 Punkte, während Tittel trotz eines ungewollten Abstiegs nach einem Bück-Umschwung in den Handstand mit 12,60 Punkten die Höchstwertung erreichte. Henzler turnte ihre Kür am Zittergerät Schwebebalken stabil und elegant und erzielte 11,80 Punkte.

Mit einer 12,45-Notierung ließ die Gesamtführende Sina Tittel ihren Wettstreiterinnen keine Chance, landete auch am Ende mit insgesamt 51,05 Punkten auf Platz eins und sicherte sich damit die Qualifikation zum Schwaben-Cup LK Einzel am 23. März in Öhringen, den Landesqualifikationswettkampf für den Deutschland-Cup 2019. Natalie Henzler war mit 44,40 Endpunkten ein wenig enttäuscht über die verpasste Qualifikation, freute sich aber über eine gute Leistung und den siebten Rang. ot

Anzeige

Turnen

Abstieg nach vier Jahren

Turn-Oberliga, Frauen: TB Neckarhausen II zeigt zum Abschluss aber nochmals tolle Leistung

Der Abstieg in die Verbandsliga ist für die Oberliga-Turnerinnen des TB Neckarhausen nach vier Jahren besiegelt. Kommende Saison startet die zweite Mannschaft des TBN daher wieder in der zweithöchsten Liga des…

Weiterlesen

Mehr Turnen Alle Turnen-Nachrichten