Anzeige

sp-turnen

Ningels Ausfall wiegt schwer

17.03.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunstturn-Bezirksliga Mitte: TBN verliert in Urach und ist Letzter

Im ersten Auswärtskampf in der Bezirksliga Mitte setzte es für die ersatzgeschwächte Riege des TB Neckarhausen beim Dauerrivalen TSV Urach eine knappe 238,55:243,55-Niederlage.

Mark Haupt vom TBN holte beim Gastspiel in Bad Urach am Barren die Höchstwertung. Foto: Erb

Der Titelaspirant der letzten Jahre muss den Abgang seines Spitzenturners Florian Odenahl verkraften und versucht wie der TBN die Jugend in die Wettkampf-Pflicht zu nehmen. Beim TBN verletzte sich der Routinier Hanno Ningel im Training an der Schulter und stand somit nicht zur Verfügung. Wie wichtig seine Punkte bei der 243,55:238,55-Niederlage (8:4 Gerätepunkte) gewesen wären, kann im Nachhinein nur gemutmaßt werden, aber es wäre vermutlich richtig eng geworden.

Es starteten in der Mannschaft um Kapitän Tim Sachsenmaier, Kai Müller, Timo Guth, Dietmar Hölderle, Lukas Hermann, Marco Glatz, Lorenz Fritz, Mark Haupt und Thomas Blessing. Der Wettkampfplan sah vor, mindestens zwei Geräte zu sichern und den Wettkampf lange offen zu gestalten, um den Gegner auch zu Fehlern zu zwingen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Anzeige

Turnen

Eine Abteilung kämpft um ihren Bestand

Turnen: Planungen des TB Neckarhausen für neue Konzepte in der Nachwuchsförderung und im Leistungssport laufen auf Hochtouren

Gut eineinhalb Wochen nach der überraschenden Kündigung von Turn-Talentschulleiterin Susanne Tittel und eines großen Teils ihres Trainerstabes nehmen die Pläne, mit denen der TB…

Weiterlesen

Mehr Turnen Alle Turnen-Nachrichten