Anzeige

sp-turnen

Kein Zurück in der Causa Talentschule

17.10.2018 00:00, Von Alexander Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Turnen: Susanne Tittel will ihre Arbeit beim TBN ordentlich zu Ende bringen und plant ab Januar einen Neustart „im näheren Umkreis“

Die Turn-Talentschule des TB Neckarhausen und Susanne Tittel werden definitiv getrennte Wege gehen. Das bestätigte die langjährige Talentschulleiterin unserer Zeitung. „Die Entscheidung ist mir schwergefallen“, sagt Tittel, „aber sie bleibt bestehen.“ Wie es für sie, ihre Trainerkollegen und Turnerinnen im neuen Jahr genau weitergeht, das ist noch offen.

35 Jahre ist sie schon im Verein. Jahrzehnte, in denen Susanne Tittel die weibliche Turnabteilung gemeinsam mit vielen Helfern und Unterstützern zu einem Vorzeigeprodukt des TB Neckarhausen in puncto Talentförderung und Wettkampfsport entwickelt hat. Susanne Tittel und der Turnerbund, das war in den zurückliegenden Dekaden ein gegenseitiges Geben und Nehmen. „Eine Win-win-Situation für mich und den Verein“, wie die Talentschulleiterin sagt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Anzeige

Turnen

Gelungener Auftakt

Kunstturnen, STB-Nachwuchsliga

Die neun und zehn Jahre alten Leistungsturnerinnen der Turn-Talentschule Neckar-Gym erreichten am ersten Wettkampftag der Nachwuchsliga, Staffel 1, einen starken zweiten Platz. In der Staffel 2 landete der TB Neckarhausen auf Platz fünf.

Bei ihrem Heimwettkampf in…

Weiterlesen

Mehr Turnen Alle Turnen-Nachrichten