sp-turnen

Junge Favoritin zeigt ihr Können

21.07.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunstturnen: TSN-Athletin Celice Robotka erkämpft sich beim Talentschul-Pokal in Mannheim einen starken zweiten Platz.

Bald auch beim Bundeskadertest an den Geräten: Celice Robotka
Bald auch beim Bundeskadertest an den Geräten: Celice Robotka

Unter den zehn besten Turnerinnen Württembergs und Bayerns, die beim Kaderturn-Cup des Deutschen Turnerbundes (DTB) in Mannheim an die Geräte gegangen sind, waren gleich zwei Zöglinge der Turnschule Neckar-Gym Nürtingen dabei. Während Celice Robotka bereits im Vorfeld als Favoritin ihre Position verteidigen musste, startete Dilara Albayrak als einzige Quereinsteigerin. Bisher hatte sie noch kein Stützpunkttraining absolviert und sich ausschließlich im Heimatverein vorbereitet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Turnen

Der lange und harte Weg zu einer Spitzenturnerin

Sprung, Stufenbarren, Schwebebalken und Boden – das sind die klassischen Geräte, an denen Kunstturnerinnen im Wettkampf versuchen, eine möglichst hohe Punktzahl zu bekommen. Der Weg zu einer Spitzenturnerin ist allerdings lang und mühsam und erfordert ein Höchstmaß an Disziplin und Durchhaltevermögen. Annika Jooss, die für den TB Neckarhausen in…

Weiterlesen

Mehr Turnen Alle Turnen-Nachrichten