Anzeige

sp-turnen

Gelungener Jahresabschluss für die Kohlbergerin Kim Ruoff

15.12.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

13,05 Punkte beim Sprung, 11,60 am Stufenbarren, 12,10 am Schwebebalken und 12,35 am Boden: Mit ihrem gelungenen Auftritt Anfang Dezember in Ludwigsburg hatte die Kohlbergerin Kim Ruoff neben Kim Bui und Elisabeth Seitz einen entscheidenden Anteil daran, dass der MTV Stuttgart mit 15 Punkten Vorsprung zum siebten Mal in Folge Deutscher Mannschaftsmeister im Kunstturnen wurde. Auch wenn sie ihr gestecktes Ziel, 50 Punkte zu erturnen, aufgrund der sehr strengen Wertungen nicht ganz erreichte, sicherte sich Ruoff mit insgesamt 49,1 Punkten einen starken dritten Platz in der Einzelwertung. Am Ende konnte sie sich mit dem Meistertitel und der Bundeskadernominierung für das Jahr 2019 über einen hervorragenden Jahresabschluss freuen. pm/Foto: Qingwei Chen

Anzeige

Turnen

Fünfer-Riege schlägt sich achtbar

Kunstturnen, 3. Bundesliga, Frauen: Der TB Neckarhausen startet mit einem siebten Platz in die Saison und setzt auf eine Steigerung

Beim Drittliga-Auftakt im hessischen Dillenburg startete der TB Neckarhausen mit einem Rumpfteam aus fünf Turnerinnen. Das bedeutete für alle einen Gerätevierkampf, der…

Weiterlesen

Mehr Turnen Alle Turnen-Nachrichten