Anzeige

sp-turnen

Gekommen, um zu bleiben

03.03.2018, Von Alexander Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunsturnen, Dritte Bundesliga, Frauen: TB Neckarhausen fiebert dem Auftakt in der Scharrena entgegen – Verstärkungen aus Chemnitz

Zurückhaltend und übervorsichtig präsentieren sie sich nicht, die Turnerinnen des TB Neckarhausen. Am Sonntag tritt der Überraschungsaufsteiger nach acht Jahren Abstinenz wieder in der Dritten Bundesliga an – dieses Mal ganz nach dem Motto: gekommen, um zu bleiben. Platz fünf und damit der sichere Klassenverbleib ist für Trainer Boris Finsterbusch vor dem ersten von vier Wettkämpfen ein realistisches Ziel.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 9% des Artikels.

Es fehlen 91%



Anzeige

Turnen

Eine Abteilung kämpft um ihren Bestand

Turnen: Planungen des TB Neckarhausen für neue Konzepte in der Nachwuchsförderung und im Leistungssport laufen auf Hochtouren

Gut eineinhalb Wochen nach der überraschenden Kündigung von Turn-Talentschulleiterin Susanne Tittel und eines großen Teils ihres Trainerstabes nehmen die Pläne, mit denen der TB…

Weiterlesen

Mehr Turnen Alle Turnen-Nachrichten