Anzeige

sp-turnen

Gekommen, um zu bleiben

03.03.2018, Von Alexander Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunsturnen, Dritte Bundesliga, Frauen: TB Neckarhausen fiebert dem Auftakt in der Scharrena entgegen – Verstärkungen aus Chemnitz

Zurückhaltend und übervorsichtig präsentieren sie sich nicht, die Turnerinnen des TB Neckarhausen. Am Sonntag tritt der Überraschungsaufsteiger nach acht Jahren Abstinenz wieder in der Dritten Bundesliga an – dieses Mal ganz nach dem Motto: gekommen, um zu bleiben. Platz fünf und damit der sichere Klassenverbleib ist für Trainer Boris Finsterbusch vor dem ersten von vier Wettkämpfen ein realistisches Ziel.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 9% des Artikels.

Es fehlen 91%



Anzeige

Turnen

Sina Tittel weit voraus

Turnen: Die TS Neckar-Gym ist beim Gaufinale vorne mit dabei

Insgesamt 182 Turner waren zum Geräteturn-Gaufinale in der Sporthalle der Schillerschule in Berkheim gemeldet, wobei mit 134 Turnerinnen das weibliche Geschlecht fast drei Viertel des Teilnehmerfeldes stellte. Teilnehmerstärkster Verein der zwölf Klubs war…

Weiterlesen

Mehr Turnen Alle Turnen-Nachrichten