Anzeige

sp-turnen

Für Berlin qualifiziert

18.02.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunstturnen: Sina Tittel siegt beim Württembergfinale

Einen weiteren Erfolg feierten die Leistungsturnerinnen des Turnerbundes Neckarhausen in Ludwigsburg beim Württembergfinale der Leistungsklasse 1 des Kunstturnens. Mit einen Sieg von Sina Tittel (Altersklasse 12/13) und Platz zwei von Johanna Erb in der Altersklasse 14/15 qualifizierten sich gleich zwei Neckarhäuser Eigengewächse für den Deutschlandpokal im Juni in Berlin.

Keine Nerven gezeigt: Sina Tittel. Foto: Erb
Keine Nerven gezeigt: Sina Tittel. Foto: Erb

Auch Annika Jooss hat als mögliche Nachrückerin durch ihren Bronzerang in der Altersklasse (AK) 16/17 noch Chancen, dabei zu sein. Mit Lara Gekelers zweitem Platz in der AK 16/17 hat sich eine weitere Ligaturnerin des TBN für Berlin qualifiziert, die in Einzelwettkämpfen wie beim Württembergfinale allerdings für ihren Heimatverein, den VfL Pfullingen an die Geräte geht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Anzeige

Turnen

Fünfer-Riege schlägt sich achtbar

Kunstturnen, 3. Bundesliga, Frauen: Der TB Neckarhausen startet mit einem siebten Platz in die Saison und setzt auf eine Steigerung

Beim Drittliga-Auftakt im hessischen Dillenburg startete der TB Neckarhausen mit einem Rumpfteam aus fünf Turnerinnen. Das bedeutete für alle einen Gerätevierkampf, der…

Weiterlesen

Mehr Turnen Alle Turnen-Nachrichten