sp-turnen

Frühe Entscheidung

16.03.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunstturn-Kreisliga Mitte

Beim designierten Kreisligameister SV Böblingen unterlag der TB Neckarhausen II deutlich mit 230,55:259,60 Punkten und ist weiterhin Letzter der Kreisliga Mitte.

Zur „Beförderung“ von Lukas Hermann und Marco Glatz in das Bezirksliga-Team musste die Mannschaft um Christian Schmid auch noch krankheitsbedingte Ausfälle von Robin Arlitt und Lorenz Fritz verkraften, sodass man lediglich mit acht Turnern antreten konnte. Melvin Erpenbach, Debütant Richard Grumann, Lukas Menz, Alexander Haro, Jens Thumm, Thorsten Häfner, Hanno Ningel und Christian Schmid gingen an die Geräte in der Böblinger Sporthalle.

Am Boden starteten die jüngsten mit einigen Unkonzentriertheiten und so kam es, dass man sich trotz guten Improvisationen bereits einem Rückstand von neun Punkten hinterherturnen musste. Das zweite Gerät gestaltete sich erwartungsgemäß als extrem schwierig und brachte trotz guter neun Punkte von Häfner und Menz lediglich 31,15 Zähler in Summe. Der Gegner kam auf 41 und hatte den Wettkampf quasi nach zwei Geräten bereits gewonnen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Turnen

Matratzen anstelle von Turnmatten

Die Neckarhäuserin Annika Jooss hat während ihres dreimonatigen Uganda-Aufenthaltes auch eine kleine Turnschule eröffnet

Das Ende kam abrupt. Binnen weniger Tage musste Annika Jooss mit ihrem Freiwilligendienst in Uganda aufhören. Die 18 Jahre alte Turnerin des TB Neckarhausen wäre gerne noch…

Weiterlesen

Mehr Turnen Alle Turnen-Nachrichten