sp-turnen

Der STB fordert auch die Hallen zu öffnen

07.05.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Turnen

Der Schwäbische Turnerbund (STB), größter Sportfachverband Baden-Württembergs, fordert für seine rund 1800 Vereine mit mehr als 700 000 Mitgliedern eine zeitnahe Öffnung des Hallensportbetriebs. „Wir begrüßen ausdrücklich die Entscheidung der Sportminister-Konferenz, die schrittweise Rückkehr in den Vereinssport zu befürworten“, sagt Wolfgang Drexler, Präsident des Schwäbischen Turnerbunds, „aber der Beschluss geht aus unserer Sicht nicht weit genug. Die geforderten Maßgaben für einen Sportbetrieb können von unseren Turn- und Sportvereinen in der Regel auch alle in geschlossenen Räumen entsprechend berücksichtigt werden.“

Wie eine Wiederaufnahme unter Berücksichtigung des Infektionsschutzgesetzes aussehen kann, hat der Deutsche Turner-Bund (DTB) bereits gegenüber dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) ausführlich dargelegt. „Wenn sich hoffentlich bald wieder eine Fitness-Gruppe eines Vereins im Freien treffen darf, was spricht dann dagegen, wenn zum Beispiel diese zehn Personen unter Einhaltung der infektionsschützenden Maßnahmen in einer Normturnhalle mit fünf Metern Deckenhöhe dasselbe tun?“ fragt STB-Vizepräsident Matthias Ranke, „bei entsprechenden Vorkehrungen ist die Ansteckungsgefahr, wenn überhaupt, minimal.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Turnen

Matratzen anstelle von Turnmatten

Die Neckarhäuserin Annika Jooss hat während ihres dreimonatigen Uganda-Aufenthaltes auch eine kleine Turnschule eröffnet

Das Ende kam abrupt. Binnen weniger Tage musste Annika Jooss mit ihrem Freiwilligendienst in Uganda aufhören. Die 18 Jahre alte Turnerin des TB Neckarhausen wäre gerne noch…

Weiterlesen

Mehr Turnen Alle Turnen-Nachrichten