sp-turnen

Das Konzept des TBN geht voll auf

08.03.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunstturnen, 3. Bundesliga, Frauen: Die Neckarhäuserinnen stehen nach dem ersten Wettkampftag auf Platz vier – Konzept geht auf

Die Turnerinnen des TB Neckarhausen haben in der 3. Bundesliga ein erfolgreiches Comeback gefeiert und den ersten Wettkampftag am vergangenen Sonntag in der gut besuchten Scharrena in Stuttgart mit einem bemerkenswerten vierten Platz in der Gesamtwertung beendet.

Xenia Herrmann, hier bei Kammriesen am Stufenbarren, war die erhoffte Verstärkung für die Riege des TB Neckarhausen. Foto: Hrivatakis
Xenia Herrmann, hier bei Kammriesen am Stufenbarren, war die erhoffte Verstärkung für die Riege des TB Neckarhausen. Foto: Hrivatakis

Das Konzept der Verantwortlichen ging damit voll auf und die erste Damenmannschaft hat sich gleich zu Beginn einen Puffer für ihr eigentliches Ziel, den fünften Platz und somit den Klassenerhalt, geschaffen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Turnen

Kaderplätze für vier NeckarGym-Athletinnen

Kunstturnen: Nachwuchstalent Celice Robotka schafft es sogar in die Bundesauswahl

Vier Athletinnen der TS NeckarGym Nürtingen kommen 2021 in den Genuss einer zusätzlichen sportlichen Förderung. Eine Bundes- und drei Landeskadernominierungen gab die Nürtinger Turnschule diese Woche bekannt.

Auch…

Weiterlesen

Mehr Turnen Alle Turnen-Nachrichten