Tischtennis

Zum Schluss wird’s deutlich

23.09.2021 05:30, Von Michael Oehler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis: Die TTF Neckartenzlingen haben in ihrem ersten Saisonspiel in der Landesklasse die ersten beiden Punkte eingefahren. Mit 9:3 bei TT Frickenhausen untermauerten die TTF ihre Favoritenstellung.

Der Neckartenzlinger Kostas Tsiliakas (links) und Frickenhausens Thomas Brüchle hielten sich im Einzel schadlos. Fotos: Niels Urtel
Der Neckartenzlinger Kostas Tsiliakas (links) und Frickenhausens Thomas Brüchle hielten sich im Einzel schadlos. Fotos: Niels Urtel

Am Ende war es für die TTF Neckartenzlingen ein deutlicher 9:3-Auswärtssieg in Frickenhausen, und doch war TTF-Mannschaftsführer Philipp Wurster froh, als der Erfolg endgültig unter Dach und Fach war. „Da waren schon viele knappe Spiele dabei. Da brauchte es nicht viel, und das Spiel hätte auch noch kippen können“, sagte Wurster.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Tischtennis

Markus Henzler lässt TT erstmals jubeln

Tischtennis-Landesklasse: In einem echten Krimi bleibt den Zuschauern phasenweise fast die Spucke weg, am Ende feiern die Frickenhäuser einen 9:7-Erfolg in Wendlingen. Neckartenzlingen klettert mit knappem Sieg in Oberesslingen auf Platz zwei. Spitzenreiter Aichtal siegt zu glatt.

Mit seinem 9:0-Erfolg gegen den TSV…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten