Tischtennis

Wiedersehen mit Sambe und Qiu

14.11.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis, 2. Bundesliga

Eine schwere Aufgabe wartet am heutigen Samstag (18 Uhr) auf den Tischtennis-Zweitligisten TTC Frickenhausen. In einem weiteren Auswärtsspiel treten die Schützlinge von Trainer Derd Soos beim TTC Ober-Erlenbach an.

Der TTC wird auch in dieser Begegnung in Bestbesetzung antreten. Insbesondere für Marton Szita wird es ein komisches Gefühl sein, denn die beiden Spitzenspieler Kohei Sambe und Dang Qiu trugen in der vergangenen Saison ebenfalls wie er das Frickenhäuser Trikot. Die Mannschaft aus dem Hochtaunuskreis belegt derzeit mit 8:6-Punkten den dritten Tabellenplatz, während der TTC zusammen mit drei weiteren Teams ein Punkteverhältnis von 7:7 aufweist. Somit dürfte auch in dieser Partie wieder mit spannenden Spielen zu rechnen sein.

Angeführt wird das Team der Gastgeber durch den 18-jährigen Japaner Kohei Sambe. Er erspielte bisher eine beeindruckende 11:3-Bilanz und dürfte für die beiden Frickenhäuser am vorderen Paarkreuz nur schwer zu bezwingen sein. In absoluter Topform präsentiert sich ein weiterer Ex-Frickenhäuser. Dang Qiu belegte erst vor kurzem beim Bundesranglistenfinale den zweiten Platz und auch seine 8:6-Bilanz am vorderen Paarkreuz der Zweiten Bundesliga kann sich durchaus sehen lassen. Zusammen mit Kohei Sambe dürfte er auch im Doppel schwer zu bezwingen sein.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 79% des Artikels.

Es fehlen 21%



Tischtennis