Tischtennis

Wiedersehen mit Kosowski

22.09.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Bundesliga: TTC morgen beim Letzten in Herne

Der TTC matec Frickenhausen gastiert am Sonntag (15 Uhr) beim TTC Ruhrstadt Herne. Beim Schlusslicht ist die neuformierte Täles-Truppe erstmals in dieser Saison in der Favoritenrolle.

Platzt bei Steffen Mengel morgen in Herne der Knoten? Foto: Just
Platzt bei Steffen Mengel morgen in Herne der Knoten? Foto: Just

Nach den zwei tollen 3:2-Erfolgen beim Deutschen Vizemeister Saarbrücken sowie im DTTB-Pokal gegen Ochsenhausen geht der TTC als Favorit in die Partie beim Schlusslicht der TTBL und will auch in Herne siegen. Das Team um den Ex-Frickenhäuser Jakub Kosowski musste sich in den ersten beiden Begegnungen den Play-off-Kandidaten Düsseldorf und Ochsenhausen mit 1:3 beziehungsweise 0:3 geschlagen geben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Tischtennis