Tischtennis

Wendlinger freuen sich auf die vielen Heimspiele

18.12.2014, Von Frank Duerr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Vorrundenrückblick: Beim Landesligisten TTF Neckartenzlingen reiben sie sich ungläubig die Augen – Zwei Neue sollen’s in Oberboihingen richten

Die Vorrunde ist vorüber, im Januar geht es für die Tischtennisspieler aus der Region nach der Weihnachtspause wieder um Punkte. Zeit also, Bilanz zu ziehen – was lief falsch, was gut und wie soll es 2015 weitergehen?

Vorfreude auf die Rückrunde herrscht vor allem beim Regionalligisten TSV Wendlingen, der bisher meist auswärts anzutreten hatte.

Regionalliga

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 7%
des Artikels.

Es fehlen 93%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Tischtennis

„Underdog“ Aichtal schafft es nicht

Tischtennis-Relegation: Der TTC bleibt ebenso in der Landesklasse wie der TSV Wendlingen II – SGEH bejubelt den Aufstieg

Der „Underdog“ TTC Aichtal und der Favorit TSV Wendlingen II wurden ihren Rollen in den jeweiligen Relegationsspielen gerecht. Beide bleiben in der Landesklasse. Die SGEH steigt…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten