Tischtennis

Wendlinger freuen sich auf die vielen Heimspiele

18.12.2014 00:00, Von Frank Duerr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Vorrundenrückblick: Beim Landesligisten TTF Neckartenzlingen reiben sie sich ungläubig die Augen – Zwei Neue sollen’s in Oberboihingen richten

Die Vorrunde ist vorüber, im Januar geht es für die Tischtennisspieler aus der Region nach der Weihnachtspause wieder um Punkte. Zeit also, Bilanz zu ziehen – was lief falsch, was gut und wie soll es 2015 weitergehen?

Vorfreude auf die Rückrunde herrscht vor allem beim Regionalligisten TSV Wendlingen, der bisher meist auswärts anzutreten hatte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 7% des Artikels.

Es fehlen 93%



Tischtennis

Frickenhausen müht sich zum Auftaktsieg

Tischtennis-Landesklasse: 9:7 in Roßwälden – Neckartenzlingen siegt trotz Verletzungssorgen – Aichtal holt 4:8-Rückstand auf

Die Mannschaft von TT Frickenhausen tat sich zum Auftakt der Saison in der Landesklasse gegen den TGV Roßwälden schwerer als gedacht, während die TTF Neckartenzlingen trotz…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten