Anzeige

Tischtennis

Vierte Pleite in Folge

31.10.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Übersicht, Damen

Der SV Reudern muss in der Landesklasse eine Niederlage nach der anderen einstecken. Das 4:8 gegen die TTG Süßen III war bereits die vierte Pleite in Folge.

In der Bezirksklasse mussten sich die TTF Neckartenzlingen beim VfL Kirchheim mit 4:8 geschlagen geben.

Landesklasse

Der SV Reudern bleibt auch im vierten Spiel punktlos am Tabellenende. Bei der TTG Süßen III verlor der SVR mit 4:8. Einmal mehr war es Nathalie Wiedmann, die als Einzige für ihr Team in den Einzeln wirklich konkurrenzfähig war und punkten konnte. Sie gewann alle ihre drei Matches gegen Gudrun Hartmann, Denise Ihrig und Sabine Gugenhan ungefährdet und deutlich. Genauso deutlich gingen aber alle anderen Einzel an die Gastgeberinnen. Der vierte Punkt gelang den Reudernerinnen im Doppel. Wiedmann und Claudia Fiore siegten zusammen gegen Ihrig/Gugenhan. Süßen hat dank der mehr absolvierten Spiele vorerst die Tabellenspitze übernommen, der SVR bleibt weiter auf Platz acht kleben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Anzeige

Tischtennis

Erst ins Täle, dann nach Tokio

Tischtennis: Paralympics-Teilnehmer Thomas Brüchle fiebert der Rollstuhl-Bundesliga am 9. November in Frickenhausen entgegen

Auf seinem Rolli steht in großen Buchstaben „Tokio 2020“. Der Fokus von Thomas Brüchle, einem der weltbesten Rollstuhl-Tischtennisspieler, ist ganz auf die Paralympics im…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten