Tischtennis

Vier Teams, eine Agenda

12.09.2019 00:00, Von Michael Oehler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Landesklasse: Die Mannschaften aus der Region wollen in der neuen Spielzeit nichts mit dem Abstieg zu tun haben

Einen Angriff auf die Tabellenspitze kann voraussichtlich keines der vier Landesklassen-Teams aus der Region starten. Dennoch gehen Frickenhausen, der TTC Aichtal, die TTF Neckartenzlingen und der TSV Wendlingen optimistisch in die neue Tischtennissaison.

Mit dieser Mannschaft peilen die TTF Neckartenzlingen den Klassenverbleib an: hintere Reihe von links Tobias Hacker, Andreas Kernchen, Mark Neef (zweite Mannschaft), Dennis Neumaier; vordere Reihe von links Philipp Wurster, Giuseppe Polizzi und Kosta Tsiliakas.
Mit dieser Mannschaft peilen die TTF Neckartenzlingen den Klassenverbleib an: hintere Reihe von links Tobias Hacker, Andreas Kernchen, Mark Neef (zweite Mannschaft), Dennis Neumaier; vordere Reihe von links Philipp Wurster, Giuseppe Polizzi und Kosta Tsiliakas.

Im Tischtennis-Bezirk Esslingen treten immer weniger Männer-Teams in den überregionalen Spielklassen an. Nachdem der TSV Wendlingen ein weiteres Mal abgestiegen ist und nun in der Landesklasse aufschlägt, sieht es vor allem rund um Nürtingen inzwischen sehr dürftig aus. Im ganzen Bezirk sind es gerade einmal noch drei Vereine überhaupt, die Teams in höheren Ligen stellen. Nur der SV Nabern und der TSV Musberg treten noch in der Landesliga an. Unangefochtenes Aushängeschild des Bezirks ist inzwischen der VfL Kirchheim, der mit einer Oberliga-, einer Verbandsklasse- und einer Landesligamannschaft allen anderen weit enteilt ist.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Tischtennis

„Mister TTF Neckarhausen“

Ehrenamt: „So lange, so gerne, so gut“ – Siegfried Brenner hat den Klub geprägt, wie kein Zweiter – Jetzt will der Vorsitzende aufhören

„Siggi ist der Motor unseres Vereins“, sagt Martina Sautter über ihren langjährigen Vereins- und Vorstandskollegen Siegfried Brenner. „Siggi“, wie alle ihn nennen, war…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten