Tischtennis

Überragender „Maza“ beschert dem TTC zwei Punkte

08.09.2014 00:00, Von Doris Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Bundesliga: Mit zwei Siegen führt Masataka Morizono den TTC Frickenhausen zum 3:1-Erfolg beim Aufsteiger Bergneustadt

Am zweiten Spieltag der Tischtennis-Bundesliga feierte der TTC matec Frickenhausen seinen ersten Saisonsieg. Beim Aufsteiger TTC Schwalbe Bergneustadt kamen die Frickenhäuser zu einem verdienten 3:1. „Diese zwei Punkte sind immens wichtig“, fiel TTC-Präsident Rolf Wohlhaupter-Hermann ein Riesenstein vom Herzen.

Die Gastgeber hatten sich in dieser Partei einiges ausgerechnet. Bei der Heimpremiere im Tischtennis-Oberhaus wollten sie gleich die ersten Punkte einfahren. Das Eigengewächs der Bergneustädter, Benedikt Duda, sah die Chancen für sein Team vor der Partei bei 60:40, während TTC-Trainer Jian-Xin Qiu von einem 50:50-Match sprach. Diese Zurückhaltung zahlte sich letztendlich aus. Der Frickenhäuser Coach hatte sein Team offensichtlich richtig auf diese wichtige Partie vorbereitet, denn die Jungs gewannen verdient mit 3:1.

Vor gut 400 Zuschauern traf im Eröffnungs-Einzel die russische Neuverpflichtung des Tälesclubs, Mikhail Paykov, auf den Ex-Frickenhäuser Steffen Mengel. Paykov war vom Frickenhäuser Coach bestens auf seinen Gegner eingestellt worden. In einem spannenden Match ließ der 25-Jährige, der von Magistral Moscow nach Frickenhausen wechselte, Mengel keine Chance und gewann mit 3:0. Dies war gleichzeitig der erste Spielgewinn der Frickenhäuser in der Saison 2014/2015 und die 1:0-Führung der Gäste.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Tischtennis

Die Platten werden weggeräumt

Tischtennis: Der baden-württembergische Verband folgt dem Beispiel von Handball und Fußball und unterbricht die Saison

Die Spieler müssen ihre Schläger weglegen: Nach den Populärsportarten Fußball und Handball wird auch im Tischtennis die Saison mit sofortiger Wirkung unterbrochen. Das hat das…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten