Tischtennis

TVU rutscht ans Tabellenende

22.11.2012 00:00, Von Eberhard Einselen — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis: Unterboihingerinnen geben Hoffnung trotz 0:8-Klatsche gegen Gnadental nicht auf

Es sieht nicht gut aus für die Damen des TV Unterboihingen in der Tischtennis-Verbandsklasse. Nach der 0:8-Heimpleite gegen den TTC Gnadental ist das TVU-Quartett auf den letzten Platz zurückgefallen. Trotzdem ist Mannschaftsführerin Monika Braun zuversichtlich: „Wenn wir in der Rückrunde in Bestbesetzung spielen können, müssten wir normalerweise die nötigen Punkte zum Klassenerhalt holen.“

Hoffnungsträgerin für die Rückrunde: Unterboihingens Kerstin Rieth (vorn, mit Maike Stritt). Foto: Balz
Hoffnungsträgerin für die Rückrunde: Unterboihingens Kerstin Rieth (vorn, mit Maike Stritt). Foto: Balz

Landesligist TTC Frickenhausen II holte bei der SG Bettringen beim 7:7 immerhin einen Punkt. Umso enttäuschender war der Auftritt unter der Limburg bei der 5:8-Niederlage beim zuvor punktlosen Schlusslicht TSV Weilheim.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Tischtennis

Frickenhausen müht sich zum Auftaktsieg

Tischtennis-Landesklasse: 9:7 in Roßwälden – Neckartenzlingen siegt trotz Verletzungssorgen – Aichtal holt 4:8-Rückstand auf

Die Mannschaft von TT Frickenhausen tat sich zum Auftakt der Saison in der Landesklasse gegen den TGV Roßwälden schwerer als gedacht, während die TTF Neckartenzlingen trotz…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten