Tischtennis

TTC siegt zweimal und wird Dritter

28.03.2013 00:00, Von Stephani Sterr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Oberliga, Damen: Frickenhausen beendet Saison mit zwei Siegen

Mit einem Doppelspieltag ging die Saison für die Oberliga-Tischtennis-spielerinnen des TTC matec Frickenhausen zu Ende. Ihr Saisonziel, um die vorderen Tabellenplätze mitzuspielen, haben die TTClerinnen mit Platz drei am Ende hinter Wilferdingen und Bietigheim-Bissingen erreicht.

Der Doppelspieltag begann mit dem Match bei der Regionalliga-Reserve der DJK Offenburg. Das junge Badener Team wurde von den TTClerinnen relativ deutlich mit 8:1 besiegt. Auf Anhieb gut harmonierte das Doppel Wisniewski/Weichel, beim ersten gemeinsamen Einsatz gegen Röderer/Bruder siegten die Frickenhäuserinnen in vier Sätzen. Chen/Sterr setzten sich gegen Hug/Schwarz in drei Sätzen durch. Die Einzelpartien verliefen dann ebenfalls ganz im Zeichen der Damen aus dem Neuffener Tal. Nur zweimal wurde es eng, zunächst im Match zwischen Natalie Weichel und Julia Röderer, das die Offenburgerin in fünf Sätzen gewinnen konnte, und anschließend zwischen Christiane Wisniewski und Alisa Schwarz – hier hatte die Frickenhäuserin das bessere Ende im fünften Satz auf ihrer Seite. Mit dem 8:1-Sieg gegen Offenburg war der dritte Tabellenplatz bereits gesichert.

DJK Offenburg II – TTC Frickenhausen 1:8


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Tischtennis