Tischtennis

TTC schließt Mammutprogramm erfolgreich ab

09.11.2017 00:00, Von Michael Oehler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Übersicht, Damen: Frickenhausen erkämpft ein Unentschieden gegen den Topfavoriten SSV Schönmünzach II

Der TTC Frickenhausen II schloss sein Mammutprogramm in der Verbandsliga mit einem Erfolg und einem Unentschieden ab. Besonders das Remis gegen Topfavorit SSV Schönmünzach II war ein erneutes Ausrufezeichen.

In der Verbandsklasse war der TV Unterboihingen gegen den SV Westgartshausen komplett chancenlos.

Verbandsliga

Fünf Spiele in neun Tagen. Der Spielplan war für den TTC Frickenhausen II in der vergangenen Woche knüppelhart. Die letzten beiden Partien der Vorrunde, die für den TTC damit nun auch schon früh beendet ist, liefen aber durchweg positiv. Bei der SpVgg Gröningen-Satteldorf kam der TTC zu einem knappen Auswärtssieg. Zeitweise bereits mit 7:3 in Führung, mussten Kristin Timmann und Co am Ende aber doch noch ganz gehörig zittern. Erst Lea Lachenmayer konnte mit ihrem ersten Sieg des Tages im letzten Spiel im Entscheidungssatz gerade noch so den doppelten Punktgewinn sicherstellen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Tischtennis

Frickenhausen müht sich zum Auftaktsieg

Tischtennis-Landesklasse: 9:7 in Roßwälden – Neckartenzlingen siegt trotz Verletzungssorgen – Aichtal holt 4:8-Rückstand auf

Die Mannschaft von TT Frickenhausen tat sich zum Auftakt der Saison in der Landesklasse gegen den TGV Roßwälden schwerer als gedacht, während die TTF Neckartenzlingen trotz…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten