Tischtennis

TTC schafft die Sensation

31.08.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis, DTTB-Pokal, Vorrunde: Frickenhausen im Achtelfinale

Die blutjunge Truppe des TTC Frickenhausen hat gestern gewaltig aufhorchen lassen und sich für das Achtelfinale des DTTB-Pokals qualifiziert. In der Vorrunden-Gruppe 2 setzte sich der TTC überraschend durch. Manager „Max“ Veith staunte nicht schlecht: „Das hätte ich niemals gedacht, mit den Jungfüchsen muss man vielleicht doch rechnen.“

Alle zehn Zweitligisten und sechs Drittliga-Clubs ermittelten an vier Orten die Teilnehmer am Achtelfinale, das zwischen dem 12. und 18. September ausgetragen wird. Der TTC Frickenhausen traf in Brackwerde auf den großen Favoriten TTC Fortuna Passau, Gastgeber SV Brackwede und den 1. FC Köln.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Tischtennis

„Mister TTF Neckarhausen“

Ehrenamt: „So lange, so gerne, so gut“ – Siegfried Brenner hat den Klub geprägt, wie kein Zweiter – Jetzt will der Vorsitzende aufhören

„Siggi ist der Motor unseres Vereins“, sagt Martina Sautter über ihren langjährigen Vereins- und Vorstandskollegen Siegfried Brenner. „Siggi“, wie alle ihn nennen, war…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten