Tischtennis

TTC rutscht weiter ab

08.02.2018 00:00, Von Michael Oehler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Oberliga, Damen

Die Rückrunde in der Tischtennis-Oberliga verläuft bislang für die Damen des TTC Frickenhausen nicht nach Plan. Beim TTV Burgstetten setzte es mit 5:8 nun schon die zweite Niederlage im dritten Spiel. Hauptgrund sind die vielen Ausfälle.

Dieses Mal fehlte Lisa Leopold und auch Mannschaftskapitänin Stephani Sterr ist eigentlich immer noch nicht fit. „Die zweite und dritte Damenmannschaft hatten jedoch selbst ein Spiel“, erklärte die Kapitänin und so ging sie auch unter Schmerzen an den Tisch und akquirierte zudem aus der vierten Mannschaft aus der Kreisliga Doris Schmid als Ersatz.

Trotz der problematischen Personalsituation stand es nach den Doppeln planmäßig 1:1. Carolin Schlender und Christiane Wisniewski gewannen ihre Partie gegen Yevgeniya Klemann und Ines Marquardt. Auch am vorderen Paarkreuz lief es für Frickenhausen noch wie geschmiert. Schlender und Wisniewski waren beide leicht und locker mit 3:0 erfolgreich. Doch dann kam der TTC-Zug ins Stocken. Sterr selbst versuchte sich zwar zu Beginn in den Einzeln noch, Zählbares war jedoch nicht für sie drin. Und ihr drittes Einzel musste sie auch wie in der Woche zuvor kampflos abgeben. Für Schmid waren die Gegnerinnen in der Oberliga ebenfalls eine Nummer zu groß. Punkten konnte im Anschluss nur noch „Miss Zuverlässig Schlender“ erneut gegen Klemann und Marquardt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Tischtennis

Siebter Sieg in Serie: TTF Neckartenzlingen weiter auf Wolke sieben

Tischtennis-Landesklasse: Tabellenführer Neckartenzlingen bringt dem sich tapfer wehrenden Gastgeber TTC Aichtal im Spitzenspiel die erste Niederlage bei und baut seine makellose Bilanz auf 14:0 Punkte aus. Verfolger VfL Kirchheim IV beendet das Zwischenhoch des TSV Wendlingen.

Das Duell der beiden noch ungeschlagenen…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten