Anzeige

Tischtennis

TTC geht im Oberland leer aus

27.02.2015, Von Doris Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Bundesliga: Frickenhausen muss sich den TTF Ochsenhausen mit 1:3 geschlagen geben

Für Tischtennis-Bundesligist TTC matec Frickenhausen war am Mittwochabend im Schwabenderby nichts zu holen. Der Außenseiter unterlag bei den TTF Ochsenhausen mit 1:3, wobei nur Frickenhausens Masataka Morizono ein Match für sich entscheiden konnte.

Sowohl die Gastgeber als auch das Team aus dem Neuffener Tal ermöglichten ihren Spielern Kirill Skachkov und Mikhail Paikov die Teilnahme an den russischen Meisterschaften. Ochsenhausen spielte daher mit der Formation Simon Gauzy, Hugo Calderano und Liam Pitchford. Bei den Gästen rückte Dang Qiu aus dem Zweitliga-Team auf.

Damit kam es im Eröffnungs-Einzel zum Aufeinandertreffen zwischen dem französischen Nationalspieler Simon Gauzy und Frickenhausens Nachwuchshoffnung Dang Qiu. Der Schüler aus Linsenhofen machte seine Sache gut. Nach zwei verlorenen Sätzen kämpfte er sich im dritten Durchgang zurück und gewann mit 11:7. Doch dann merkte man beim Franzosen die größere Erfahrung. Gauzy brachte Ochsenhausen durch einen 11:6-Sieg im vierten Satz mit 1:0 in Führung.

Hugo Calderano gegen Masataka Morizono hieß es im nächsten Match. Der Brasilianer in Diensten der Oberschwaben konnte lediglich im ersten Durchgang mithalten und entschied diesen mit 11:9 für sich. Danach musste er sich dem druckvollen Spiel des quirligen Japaners beugen, was gleichzeitig den 1:1-Ausgleich bedeutete.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Anzeige

Tischtennis

Krawczyks Feuertaufe

Tischtennis-Übersicht (1): Wendlingen verliert aber gegen den VfL

Tischtennis-Landesligist TSV Wendlingen hat auch sein zweites Saisonspiel verloren. Im Derby gegen den VfL Kirchheim II setzte es eine 6:9-Niederlage – trotz Renata Krawczyks Feuertaufe.

In der Landesklasse kam der TSV…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten