Tischtennis

TTC chancenlos in Köln

30.01.2017 00:00, Von Doris Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis, Zweite Bundesliga: Herber Rückschlag für Frickenhausen zum Rückrundenauftakt

Tischtennis-Zweitligist TTC Frickenhausen hat im Abstiegskampf weiter an Boden verloren. Beim 2:6 gestern Nachmittag beim 1. FC Köln waren die TTCler chancenlos.

Ganz gut lief es für den TTC Frickenhausen zum Ende der Hinrunde, als das Täles-Quartett nach dem letzten Spiel beim TTC Zugbrücke Grenzau II die Abstiegsplätze verließ. Doch der Rückschlag folgte gleich zu Beginn der Rückrunde. Zunächst konnten die Gäste aufgrund widriger Witterungsverhältnisse den Weg nach Jülich nicht antreten und verloren mit 0:6. Eine Woche später mussten sie sich ohne Nummer eins dem TTC Fortuna Passau vor heimischem Publikum 1:6 geschlagen geben. Zugleich punktete Grenzau gegen Dortmund und der nächste Gegner des Tälesclubs, der 1. FC Köln, blieb gegen Hilpoltstein und Grenzau siegreich und setzte sich mit acht Punkten auf der Habenseite von den hinteren Tabellenplätzen ab.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Tischtennis

Frickenhausen müht sich zum Auftaktsieg

Tischtennis-Landesklasse: 9:7 in Roßwälden – Neckartenzlingen siegt trotz Verletzungssorgen – Aichtal holt 4:8-Rückstand auf

Die Mannschaft von TT Frickenhausen tat sich zum Auftakt der Saison in der Landesklasse gegen den TGV Roßwälden schwerer als gedacht, während die TTF Neckartenzlingen trotz…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten