Tischtennis

TT Frickenhausen übernimmt Tabellenführung

10.02.2022 05:30, Von Michael Oehler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis: Die Frauen von TT Frickenhausen präsentieren sich im Jahr 2022 in starker Form und übernehmen nach dem vierten Sieg überraschend die Tabellenführung in der Oberliga. Beim 7:3-Auswärtserfolg in Lützenhardt traf TT auf wenig Gegenwehr.

Anika Brüchle holte zwei Punkte am hinteren Paarkreuz.  Foto: Niels Urtel
Anika Brüchle holte zwei Punkte am hinteren Paarkreuz. Foto: Niels Urtel

Vom drittletzten Platz direkt an die Tabellenspitze: Die Frauen von TT Frickenhausen haben in der Oberliga seit der Winterpause einen bemerkenswerten Lauf hingelegt. Der 7:3-Erfolg beim TTC Lützenhardt am Wochenende war bereits der vierte Sieg seit Mitte Januar, nur beim Unentschieden beim TTC Singen mussten die TT-Frauen einen Punkt abgeben. „Wir sind selbst überrascht, dass es derzeit so gut läuft“, freut sich Mannschaftsführerin Stephani Sterr. Vor wenigen Wochen sammelte ihr Team noch Punkte für den Klassenverbleib, quasi aus dem Nichts wird nun sogar die Meisterschaft zum Thema.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Tischtennis

Zwei Medaillen trotz Verletzung

Tischtennis: Lea Lachenmayer holt bei den Deutschen Meisterschaften der Jugend 18 Silber im Einzel und Bronze im Mixed. Die Abwehrspielerin lässt sich auch nicht von einer schmerzhaften Verletzung stoppen.

Großer Jubel bei Lea Lachenmayer: Das Tischtennis-Eigengewächs des TTC Frickenhausen präsentierte sich bei den…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten