Tischtennis

Traum vom Double platzt

08.05.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Supercup: TTF Neckartenzlingen verlieren das Finale

Aus der Traum vom Double: Die TTF Neckartenzlingen unterlagen im Herren-Endspiel um den Supercup in der Lindachsporthalle in Weilheim gegen Verbandsklassist TSV Plattenhardt mit 1:4. Bei den Damen gewann der VfL Kirchheim das Finale gegen die TTF Neuhausen mit 4:1.

Das Halbfinale war für die TTF Neckartenzlingen beim 4:0-Sieg gegen den TSV Plattenhardt II noch ein Selbstläufer. In der Besetzung Markus Holzer, Mark Neef und Dennis Neumaier gewannen die TTF gegen Michael Schöllkopf, Manuel Alber und Klaus-Dieter Steckkönig ohne Satzverlust. Im zweiten Halbfinale besiegte der TSV Plattenhardt den SV Nabern mit 4:1. Für das Filder-Team waren Martin Gastel, Uwe Morjan und Andreas Ledermann im Einsatz, beim SVN spielten Andreas Stiffel, Uwe Mermi und Jakob Baum. Den einzigen Punkt für den Landesliga-Absteiger holte „Andi“ Stiffel mit einem Vier-Satz-Sieg gegen Morjan.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Tischtennis