Tischtennis

Top-Favorit TSV Wendlingen?

17.09.2020 05:30, Von Michael Oehler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis, Landesliga bis Bezirksklasse, Damen: Mit beiden Spitzenspielerinnen ist der Landesklassist diesmal klarer Titelkandidat

Nach dem Abstieg aus der Verbandsklasse Nord gehen die Frauen von TT Frickenhausen II in der Landesliga an die Tische. Aber auch da muss sich die junge Truppe strecken, um den Klassenverbleib sicherzustellen.

Die Damen von TT Frickenhausen II kämpfen in der Landesliga um den Klassenverbleib: von links Birgit Wieland, Stefanie Hamacher, Lilli Fromm, Enya Abler. Foto: TTF
Die Damen von TT Frickenhausen II kämpfen in der Landesliga um den Klassenverbleib: von links Birgit Wieland, Stefanie Hamacher, Lilli Fromm, Enya Abler. Foto: TTF

In der Landesklasse kann der TSV Wendlingen den Aufstieg schaffen – vorausgesetzt sie wollen es und setzen oft genug ihre zwei Spitzenspielerinnen ein.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Tischtennis

Ein ganz heißer Titelanwärter

Tischtennis-Landesklasse: Wie in den vergangenen Jahren wird die Liga erneut von den Teams aus der Region dominiert. Acht von zehn Mannschaften stellt der hiesige Bezirk. Die Favoritenrolle wird den TTF Neckartenzlingen zugesprochen.

Bereits in der vergangenen, abgebrochenen Runde gehörten die Neckartenzlinger zu den…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten