Tischtennis

Titelträume platzen unter der Teck

20.02.2020 05:30, Von Michael Oehler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Übersicht, Damen: Der TSV Wendlingen verliert in der Landesklasse beim TTV Dettingen

Nichts zu holen gab es in der Verbandsklasse für die Frauen von TT Frickenhausen II gegen die Bezirkskonkurrentinnen der TTF Neuhausen. Der Tabellenletzte verlor deutlich mit 1:8.

In der Landesklasse verspielte der TSV Wendlingen mit einer 5:8-Niederlage bei den TTV Dettingen seine Chancen auf die Meisterschaft.

Verbandsklasse

Nach der Niederlage zum Rückrundenauftakt gegen den TV Reichenbach, Mitkonkurrent im Kampf gegen den Abstieg, standen die Damen der TTF Neuhausen bei der Partie gegen den Tabellenletzten TT Frickenhausen II unter Zugzwang. Und das bekamen die Frickenhäuserinnen zu spüren. Beim 1:8 hatten sie keine Chance, zumal auch Enya Abler kurzfristig krank ausgefallen war. Nur die junge Lilli Fromm holte gegen Aline Haug den Ehrenpunkt. Frickenhausen bleibt damit weiter auf dem letzten Tabellenrang. Der drohende Abstieg sei aber kein Problem, meinte Sprecherin Stephani Sterr. „Für die jungen Spielerinnen geht es ums Lernen. Deshalb wollen wir nur die Runde gut zu Ende bringen und vielleicht noch das eine oder andere Überraschungsspünktchen einfahren“, sagte sie. Die Tischtennisfreundinnen von den Fildern sind mit zwei Punkten Vorsprung auf die Abstiegszone Tabellensechster.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Tischtennis