Tischtennis

Strauchelnde Aichtaler lassen Nabern jubeln

17.03.2016 00:00, Von Frank Duerr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Übersicht (1): SVN feiert vorzeitig den Titel – Neckartenzlingen verliert und bleibt mittendrin im Abstiegskampf – Wendlingen II schenkt kampflos ab

Eine zwischenzeitliche 6:3-Führung reichte nicht: Verfolger TTC Aichtal kam bei der TG Donzdorf III nicht über ein 8:8-Remis hinaus und bescherte damit Bezirksliga-Spitzenreiter SV Nabern die vorzeitige Meisterschaft und den Aufstieg in die Landesliga.

Philipp Wurster zeigte auch gegen Zell sein spektakuläres Angriffsspiel. Zum Sieg hat es für Neckartenzlingen dennoch nicht gereicht. Archiv-Foto: Just
Philipp Wurster zeigte auch gegen Zell sein spektakuläres Angriffsspiel. Zum Sieg hat es für Neckartenzlingen dennoch nicht gereicht. Archiv-Foto: Just

Nervenaufreibende Matches aber jubelnde Gäste sahen die Zuschauer in der roten Hölle beim Duell zwischen den TTF Neckartenzlingen und dem TTV Zell.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Tischtennis