Tischtennis

Serie des TTC II findet ein abruptes Ende

14.04.2016 00:00, Von Michael Oehler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Übersicht, Damen: 5:8-Niederlage in Untermünkheim nach fünf Spielen ohne Pleite – TB Neuffen muss weiter um den Klassenverbleib bangen

Der TTC Frickenhausen II kann in der Verbandsklasse doch noch verlieren, bleibt dank einer starken Rückrunde aber im sicheren Mittelfeld der Tabelle. Schlechter sieht es für den TSV Weilheim in der Landesliga aus. Beim direkten Konkurrenten TSV Musberg setzte es eine 2:8-Niederlage.

Die TTF Neckarhausen (im Bild Alexandra Bosch) unterlagen zwar beim Kreisklasse-A-Meister TSV Lichtenwald II mit 2:8. Das war aber locker zu verschmerzen, denn die TTF steigen als Vizemeister ebenfalls in die Kreisliga auf. Foto: Just
Die TTF Neckarhausen (im Bild Alexandra Bosch) unterlagen zwar beim Kreisklasse-A-Meister TSV Lichtenwald II mit 2:8. Das war aber locker zu verschmerzen, denn die TTF steigen als Vizemeister ebenfalls in die Kreisliga auf. Foto: Just

In der Kreisliga und der Kreisklasse A kann der TSV Lichtenwald gleich zwei Meisterschaften feiern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Tischtennis

„Mister TTF Neckarhausen“

Ehrenamt: „So lange, so gerne, so gut“ – Siegfried Brenner hat den Klub geprägt, wie kein Zweiter – Jetzt will der Vorsitzende aufhören

„Siggi ist der Motor unseres Vereins“, sagt Martina Sautter über ihren langjährigen Vereins- und Vorstandskollegen Siegfried Brenner. „Siggi“, wie alle ihn nennen, war…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten