Tischtennis

Sechs TTF-Pleiten im fünften Satz

26.02.2015 00:00, Von Frank Duerr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Übersicht (1): Oberboihingen marschiert weiter aus der Bezirksliga-Gefahrenzone – Schwarzer Tag für Wendlingen II

Einen schlimmen Tag erwischte die zweite Mannschaft des TSV Wendlingen bei ihrem Gastspiel bei der TG Donzdorf II. Trotz des Fehlens der Nummer eins Matthias Gantert war die hohe 2:9-Niederlage etwas heftig.

Kein Glück hatte Landesligist TTF Neckartenzlingen beim SV Plüderhausen II. Neun Mal mussten die „Neckargänse“ in den Entscheidungssatz, nur zwei dieser fünften Durchgänge gewannen sie.

Verbandsklasse

Der Wendlinger Matthias Gantert musste beim Gastspiel bei der TG Donzdorf II überraschend den verletzten Benjamin Gerold in der Regionalliga-Truppe ersetzen. Dafür rückte Benjamin Hirsch ins Team. Im Spiel eines Tabellenvierten gegen einen Tabellenachten und potenziellen Absteiger dürfte ein solcher Ausfall keine solchen Schäden anrichten, doch die Gastgeber hatten gute Männer in ihren Reihen, die punktemäßig den Wendlingern ebenbürtig sind. Trotz dieser Ausgeglichenheit startete die Gastmannschaft mit einem 0:3-Rückstand nach den Doppeln. Lediglich das Zweierdoppel Stritt/Zeeb kam in den fünften Satz gegen das Einserdoppel der Gastgeber, doch auch dieser Satz ging verloren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Tischtennis