Tischtennis

Schock beim Einspielen

26.09.2013 00:00, Von Fritz Russek — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Regionalliga: Wendlingen startet mit einer 3:9-Niederlage gegen Bad Rappenau

Mit einer 3:9-Heimniederlage gegen den TV Bad Rappenau startete das Regionalliga-Team des TSV Wendlingen in die neue Spielzeit.

Wendlingens Marko Prce (im Bild) besiegte den Bad Rappenauer Dominik Rau klar.  Foto: Urtel
Wendlingens Marko Prce (im Bild) besiegte den Bad Rappenauer Dominik Rau klar. Foto: Urtel

Dabei musste der Aufsteiger frühzeitig einen herben Rückschlag hinnehmen: Beim Einspielen verletzte sich die Nummer eins der Wendlinger, Mike Behringer, so unglücklich, dass er nicht eingesetzt werden konnte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Tischtennis

„Mister TTF Neckarhausen“

Ehrenamt: „So lange, so gerne, so gut“ – Siegfried Brenner hat den Klub geprägt, wie kein Zweiter – Jetzt will der Vorsitzende aufhören

„Siggi ist der Motor unseres Vereins“, sagt Martina Sautter über ihren langjährigen Vereins- und Vorstandskollegen Siegfried Brenner. „Siggi“, wie alle ihn nennen, war…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten