Tischtennis

Rückrundenstart für 1. März vorgesehen Tischtennis

19.12.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Seit 1. November ruht bei den Tischtennisspielern der Trainings- und Spielbetrieb. Am 11. Dezember folgte die Entscheidung des Präsidiums von Tischtennis Baden-Württemberg (TTBW), die Saison 2020/21 im Jahr 2021 als Einfachrunde fortzusetzen. Nun wurde entschieden, den Spielbetrieb bis einschließlich 28. Februar auszusetzen und im März fortzusetzen. Darüber hinaus wird der zeitliche Rahmen der Saison 2020/21 ausgeweitet. Vier zusätzliche (Reserve-)Spieltage zwischen 24. April und 16. Mai werden angefügt. Die Relegationsspiele sollen statt am 8. Mai erst am 29. Mai stattfinden. oe

Tischtennis

Berg- und Talfahrt endet mit EM-Gold

Tischtennis: Der Linsenhofener Dang Qiu steigt mit seiner Partnerin Nina Mittelham im Mixed unerwartet aufs oberste Treppchen

Das Ziel von Dang Qiu vor seinem ersten Start bei einer Europameisterschaft war klar: Der Tischtennis-Profi aus Linsenhofen wollte aus Warschau unbedingt mit einer Medaille nach…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten