Tischtennis

Revanche zum Abschluss

06.04.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Bundesliga: TTC am Sonntag in Plüderhausen

Zum Saisonfinale gastiert der TTC matec Frickenhausen am Sonntag um 15 Uhr beim Lokalrivalen SV Plüderhausen. Die Schützlinge von Trainer Jian Xin Qiu, bei denen es in der Rückrunde nicht so gut lief, wollen im letzten Spiel unbedingt noch einen Sieg – zumal die Remstäler in der Vorrunde die Punkte aus Frickenhausen mitgenommen haben.

Dies wird sicherlich kein einfaches Unterfangen, denn auch das Team aus Plüderhausen um den Ex-Frickenhäuser Torben Wosik wird alles daran setzen, um den Fans in eigener Halle einen versöhnlichen Abschied zu bereiten. In welcher Aufstellung die Remstäler morgen an den Start gehen werden, darüber kann nur spekuliert werden. Sicher ist, dass Spitzenspieler Aleksandar Karakasevic nach seinem Achillessehnenriss wohl nicht spielen wird. Außerdem fehlte in den letzten Begegnungen auch Andrew Baggaley. Ob er sich im letzten Saisonspiel nochmals vor heimischem Publikum zeigen wird, bleibt abzuwarten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Tischtennis

Die Platten werden weggeräumt

Tischtennis: Der baden-württembergische Verband folgt dem Beispiel von Handball und Fußball und unterbricht die Saison

Die Spieler müssen ihre Schläger weglegen: Nach den Populärsportarten Fußball und Handball wird auch im Tischtennis die Saison mit sofortiger Wirkung unterbrochen. Das hat das…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten