Tischtennis

Reuderner Remisköniginnen

29.10.2020 05:30, Von Michael Oehler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Übersicht, Damen

Ob mit oder ohne Doppel – die Frauen des SV Reudern machen es in der Bezirksliga immer spannend bis zum Schluss. In ihren letzten vier Begegnungen spielten sie jeweils unentschieden.

In der Bezirksklasse setzte sich TT Frickenhausen III mit 9:3 gegen den TSV Weilheim II durch.

Bezirksliga

Die Frauen des SV Reudern sind die Unentschiedenköniginnen der Bezirksliga. Vier Remis bei sechs Partien sind eine ungewöhnlich hohe Quote. Vergangenen Donnerstag, am letzten Tag, an dem noch Doppel gespielt wurde, holte der SVR gegen den TV Bissingen ein 7:7. Jeweils drei Siege von Nathalie Wiedmann und Claudia Fiore sowie ihr gemeinsames Doppel reichten zum Punktgewinn.

Drei Tage später am Sonntag wurden nach der Entscheidung des Verbands zur Eindämmung des Corona-Infektionsrisikos keine Doppel mehr gespielt. Am Standardergebnis des SVR änderte das nicht viel. Gegen den TB Neuffen endete das Spiel 6:6. Wiedmann punktete erneut dreimal im Einzel, Fiore holte zwei Siege. Den sechsten Reuderner Punkt steuerte Jacqueline Rommel bei. Beim TB Neuffen waren Sandra Kleiß und Sophie Maier mit zwei Siegen gut aufgelegt. Karin Münzinger und Angelika Doster holten jeweils einen Sieg. Mit ihren vier Punkten aus den vier Unentschieden sind die Reudernerinnen im Mittelfeld auf Rang fünf platziert. Der TB Neuffen ist dagegen noch auf dem letzten Platz, hat aber auch erst sein erstes Spiel absolviert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 70% des Artikels.

Es fehlen 30%



Tischtennis

Die Platten werden weggeräumt

Tischtennis: Der baden-württembergische Verband folgt dem Beispiel von Handball und Fußball und unterbricht die Saison

Die Spieler müssen ihre Schläger weglegen: Nach den Populärsportarten Fußball und Handball wird auch im Tischtennis die Saison mit sofortiger Wirkung unterbrochen. Das hat das…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten