Anzeige

Tischtennis

Reservist wird zum Matchwinner

02.10.2019 00:00, Von Michael Oehler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Landesklasse: Die TTF Neckartenzlingen wenden dank Simon Winkler den Fehlstart ab

TT Frickenhausen musste in der Tischtennis-Landesklasse gegen die TTF Neuhausen die erwartete Niederlage hinnehmen, während die TTF Neckartenzlingen ihre ersten Punkte einfahren konnten.

Markus Henzler (links) und Michael Röhner warten mit TT Frickenhausen weiterhin auf den ersten Sieg.  Foto: Just
Markus Henzler (links) und Michael Röhner warten mit TT Frickenhausen weiterhin auf den ersten Sieg. Foto: Just

Gegen die TTF Neuhausen anzutreten ist in dieser Saison in der Landesklasse kein Spaß. Das bekam auch die Mannschaft des TT Frickenhausen in aller Deutlichkeit zu spüren. Gegen die Top-Favoriten auf die Meisterschaft setzte es eine 1:9-Auswärtsniederlage. „Wir haben uns wacker geschlagen. Aber immer wenn es eng wurde, spielte der Gastgeber seine Klasse aus“, meinte Frickenhausens Mannschaftsführer Oliver Andersch. Nur Markus Henzler konnte am mittleren Paarkreuz gegen David Krause einen Sieg einfahren. Nach zwei Niederlagen zum Start hofft Frickenhausen im kommenden Spiel auf die ersten Punkte der Saison. „Am Samstag gegen Nabern wird es sicher knapper werden“, meint Andersch.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Anzeige

Tischtennis

Wendlingen im Derby klar besser

Tischtennis-Landesklasse: Auf den 9:3-Erfolg über Frickenhausen folgt eine 6:9-Pleite in Hochdorf – TTF bringen Primus ins Schwitzen

Die TTF Neckartenzlingen hatten gegen den Topfavoriten aus Neuhausen mit 4:9 das Nachsehen. Als erstes Team brachten sie die Tabellenführer aber zumindest teilweise ins…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten