Tischtennis

Premiere im Täle

07.11.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis: Rollstuhl-Bundesliga

Der Verein Tischtennis Frickenhausen richtet am Samstag den ersten Bundesliga-Spieltag im Rollstuhl-Tischtennis aus. In der Sporthalle auf dem Berg wird ein Teil der Weltelite am Start sein. Nur die starken Chinesen und Japaner fehlen. Nach der Begrüßung von Frickenhausens Bürgermeister Simon Blessing beginnt um 10 Uhr die erste Begegnung zwischen dem SV Salamander Kornwestheim und BSG Duisburg.

Thomas Brüchle bildet zusammen mit dem Iren Colin Judge das Kornwestheimer Team. Für den 43-Jährigen, Nummer vier der Weltrangliste, sind die insgesamt vier Partien quasi Heimspiele. Denn der Freund von Frickenhausens Akteurin Anika Müller trainiert oft im Erich-Scherer-Zentrum.

Die weiteren Treffen von Brüchle/Judge sind um 11.30 Uhr gegen RSV Frankfurt, um 13 Uhr gegen den großen Meisterschaftsfavoriten Borussia Düsseldorf und um 16 Uhr gegen RSV Bayreuth. „Wir wollen Düsseldorf ärgern und am Ende unter die ersten drei kommen“, meint Thomas Brüchle. je

Tischtennis

Kein Titel zum Abschied

Tischtennis: Dang Qiu hofft nach dem Halbfinal-Aus mit Grünwettersbach gegen Düsseldorf auf eine Nominierung für die EM und Olympia

Nur allzu gerne hätte sich Dang Qiu nach fünf Jahren beim ASV Grünwettersbach mit einem Sieg von seinem bisherigen Klub verabschiedet. Doch aus diesem Vorhaben des…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten