Tischtennis

Pleite trotz Wangs Weltklasse-Match

24.02.2014 00:00, Von Hartmut Binder — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Bundesliga: TTC unterliegt im Württemberg-Derby Ochsenhausen mit 2:3 – Koki Niwa mit zweiter Saisonniederlage

Spannung bis zum letzten Ball – doch für die Gastgeber ohne Happy-End: Der TTC matec Frickenhausen unterlag am Sonntag in eigener Halle dem württembergischen Rivalen TTF Liebherr Ochsenhausen trotz 2:0-Führung mit 2:3 und musste den Gästen damit die Revanche für die Hinspielniederlage gestatten.

Yang Wang brachte phasenweise die unglaublichsten Bälle zurück auf den Tisch. Obwohl das TTC-Abwehr-Ass sein Auftaktmatch gegen Kirill Skachkov mit 3:0 gewann: Für einen Derby-Sieg reichte die „Weltklasseleistung“, die ihm TTC-Manager Jürgen Veith bescheinigte, aber nicht. Foto: Just
Yang Wang brachte phasenweise die unglaublichsten Bälle zurück auf den Tisch. Obwohl das TTC-Abwehr-Ass sein Auftaktmatch gegen Kirill Skachkov mit 3:0 gewann: Für einen Derby-Sieg reichte die „Weltklasseleistung“, die ihm TTC-Manager Jürgen Veith bescheinigte, aber nicht. Foto: Just

In Oberschwaben hatte die Tälestruppe im Oktober mit 3:2 gewonnen. Dazwischen lag noch der 3:2-Erfolg der Tischtennisfreunde in der Stuttgarter Porsche-Arena, als Frickenhausen im Pokal-Viertelfinale knapp unterlegen war. „Jetzt haben wir in dieser Saison zum zweiten Mal mit zwei Bällen im fünften Match gegen Ochsenhausen verloren – die Niederlage war total unnötig“, ärgerte sich Jürgen „Max“ Veith nach dem Match. Der Manager des TTC weiter: „Yang Wang war im ersten Spiel gegen Skachkov Weltklasse, Koki Niwa dagegen wirkte nicht so ganz konzentriert.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Tischtennis

Frickenhausen müht sich zum Auftaktsieg

Tischtennis-Landesklasse: 9:7 in Roßwälden – Neckartenzlingen siegt trotz Verletzungssorgen – Aichtal holt 4:8-Rückstand auf

Die Mannschaft von TT Frickenhausen tat sich zum Auftakt der Saison in der Landesklasse gegen den TGV Roßwälden schwerer als gedacht, während die TTF Neckartenzlingen trotz…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten