Tischtennis

Ohne den Besten nach Saarbrücken

11.01.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Bundesliga: Frickenhausens Trainer und Präsident rechnen mit schwerem Spiel

Schwere Aufgabe für den Tabellenzweiten TTC matec Frickenhausen: Am Sonntag um 15 Uhr gastiert die Täles-Truppe beim 1. FC Saarbrücken. Letzterer steht zwar als Sechster einige Plätze hinter dem TTC, doch Frickenhausen reist ohne seinen Spitzenspieler Koki Niwa ins Saarland.

An den September 2013 wird sich in Frickenhausen gerne zurückerinnert. Innerhalb von nur neun Tagen besiegte der dort ansässige TTC den 1. FC Saarbrücken in der heimischen Sporthalle Auf dem Berg gleich zwei Mal mit jeweils 3:1. In dieser Zeit startete auch Frickenhausens Top-Spieler Koki Niwa mit zwei Siegen über Bojan Tokic sowie einem Erfolg über Tiago Apolonia seine Siegesserie. Am Sonntag ist der TTC Frickenhausen nun beim derzeitigen Tabellensechsten Saarbrücken zu Gast, muss jedoch ausgerechnet in dieser Begegnung auf seinen Spitzenspieler verzichten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Tischtennis

Dang Qiu beweist Nervenstärke im Doppel

Tischtennis: Der Linsenhofener Profi sichert sich im Trikot von Borussia Düsseldorf den deutschen Meistertitel.

Dang Qiu hat ein weiteres Kapitel in seiner noch jungen, aber bereits erfolgreichen Karriere geschrieben. Der Tischtennis-Profi als Linsenhofen gewann gleich in seiner ersten Saison für Borussia Düsseldorf…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten