Tischtennis

Nummer zu groß

19.10.2017 00:00, Von Michael Oehler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Oberliga, Damen: TTC unterliegt Weinheim-West

Der TTC Frickenhausen musste sich im zweiten Saisonspiel der Damen-Oberliga gegen den starken TTV Weinheim-West geschlagen geben. Gleich zwei Ausfälle konnten auch die jungen Nachrückerinnen aus der zweiten Mannschaft nicht auffangen. Am Ende stand es 4:8

Frickenhausens Kristin Timmann präsentierte sich in guter Form und hatte die Sensation auf dem Schläger.  Foto: Just
Frickenhausens Kristin Timmann präsentierte sich in guter Form und hatte die Sensation auf dem Schläger. Foto: Just

Der TTV Weinheim-West war am Ende eine Nummer zu groß für den geschwächten TTC Frickenhausen. „Die haben in diesem Jahr eine sehr starke Mannschaft“, analysierte Mannschaftsführerin Stephani Sterr nach der Partie die gegnerische Mannschaft. Der Tabellensechste der Vorsaison hat sich mit Lisa Mayer von der NSU Neckarsulm aus der Dritten Bundesliga verstärkt, und damit sein vorderes Paarkreuz gehörig aufpoliert. „Sie werden vorne mitspielen“, war sich Sterr sicher. Beim TTC fehlten in Carolin Schlender und Lisa Leopold dafür gleich zwei Stammkräfte. Anika Müller und Kristin Timmann rückten nach, die beiden waren aber erst kurz vor Spielbeginn mit dem Spiel der zweiten Damenmannschaft fertig und hatten ein hartes Programm zu absolvieren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Tischtennis