Anzeige

Tischtennis

Nichtabstiegsplätze weiter im Blick

08.11.2018, Von Michael Oehler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Übersicht (1): TSVW hält nach 8:8 im Kellerduell in Birkmannsweiler Anschluss – In der Landesklasse geht auswärts nix

Der TSV Wendlingen hat gegen den direkten Konkurrenten im Kampf gegen den Landesliga-Abstieg einen Punkt geholt. Beim VfR Birkmannsweiler II gab es dank der Doppel ein 8:8. Beim formstarken SV Nabern setzte es dagegen eine deutliche 2:9-Klatsche.

Tobias Zeeb und der TSV Wendlingen dürfen weiter auf den Klassenverbleib in der Landesliga hoffen. Beim 8:8 in Birkmannsweiler steuerte Zeeb zwei Einzelsiege bei. Archivfoto: Just
Tobias Zeeb und der TSV Wendlingen dürfen weiter auf den Klassenverbleib in der Landesliga hoffen. Beim 8:8 in Birkmannsweiler steuerte Zeeb zwei Einzelsiege bei. Archivfoto: Just

Ihre Auswärtsform macht vielen Teams in der Landesklasse zu schaffen. Die TTF Neckartenzlingen und der TTC Aichtal kassieren in der Fremde eine Pleite nach der anderen.

Landesliga


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 10% des Artikels.

Es fehlen 90%



Anzeige

Tischtennis

Vier Teams, eine Agenda

Tischtennis-Landesklasse: Die Mannschaften aus der Region wollen in der neuen Spielzeit nichts mit dem Abstieg zu tun haben

Einen Angriff auf die Tabellenspitze kann voraussichtlich keines der vier Landesklassen-Teams aus der Region starten. Dennoch gehen Frickenhausen, der TTC Aichtal, die TTF…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten