Tischtennis

„Neckargänse“ patzen auf den Fildern

16.11.2017 00:00, Von Frank Duerr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Übersicht: Rückschlag für Neckartenzlingen – SGEH kommt nicht über ein 8:8 hinaus

Die Tischtennisfreunde Neckartenzlingen mussten im Kampf um einen Spitzenplatz in der Landesklasse einen herben Rückschlag einstecken. Im Gastspiel beim TSV Plattenhardt reichte den „Neckargänsen“ auch eine zeitweilige 7:4-Führung nicht zum Sieg. Die 7:9-Pleite bedeutete die erste Niederlage im sechsten Spiel.

Die SGEH kam in der Bezirksklasse beim SV Nabern IV nur zu einem 8:8-Remis, bleibt mit 9:3 Punkten aber weiterhin auf Platz zwei.

Landesklasse


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Tischtennis

Frickenhausen müht sich zum Auftaktsieg

Tischtennis-Landesklasse: 9:7 in Roßwälden – Neckartenzlingen siegt trotz Verletzungssorgen – Aichtal holt 4:8-Rückstand auf

Die Mannschaft von TT Frickenhausen tat sich zum Auftakt der Saison in der Landesklasse gegen den TGV Roßwälden schwerer als gedacht, während die TTF Neckartenzlingen trotz…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten