Anzeige

Tischtennis

Lange Siegesserie gestoppt

13.10.2016, Von Frank Duerr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Übersicht (2): TSV Frickenhausen dreht nach schwachem Start einen 0:3-Rückstand

Gegen die Sportfreunde Wernau sah es für den TSV Frickenhausen in der Tischtennis-Bezirksklasse zunächst alles andere als rosig aus. 0:3 lagen die Gäste hinten, nahmen am Ende dank des 9:5-Erfolgs aber doch die Punkte mit ins Täle.

Der Unterboihinger Gerhard Weiland (vorne) unterlag Johannes Schweikhardt glatt in drei Sätzen. Foto: Luithardt

Im Lokalderby zwischen Oberboihingen und Unterboihingen triumphierten letztlich die Hausherren, die sich dadurch in der Tabelle auf Rang drei verbesserten.

Bezirksklasse

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 15%
des Artikels.

Es fehlen 85%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Tischtennis

Stefan Frasch ist der einzige Lichtblick

Tischtennis-Übersicht (1): Ersatzgeschwächter TSV Wendlingen ist gegen Verbandsliga-Spitzenreiter Kornwestheim chancenlos

Tischtennis-Verbandsligist TSV Wendlingen musste gegen Tabellenführer SV Salamander Kornwestheim II ersatzgeschwächt antreten und war bei der 2:9-Heimniederlage erwartungsgemäß…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten