Anzeige

Tischtennis

Lachenmayer zweimal erfolgreich

14.01.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis: Frickenhäuserin sahnt bei den württembergischen Jahrgangsmeisterschaften ab

Mit fünf Mädchen war der TTC Frickenhausen wieder stark bei den Jahrgangsmeisterschaften des TTVWH in Bietigheim-Bissingen vertreten. Erfolgreichste Teilnehmerin war die Jüngste. Lea Lachenmayer gewann die Einzelkonkurrenz bei den Mädchen der Altersklasse U 12 und war gemeinsam mit Mannschaftskollegin Amelie Kraft im Doppel erfolgreich.

Schon am Sonntag geht’s für die zweifache Jahrgangsmeisterin Lea Lachenmayer in Weingarten weiter. Foto: Arnold

In der Gruppenphase spielte Lachenmayer überragend und überließ ihren Gegnerinnen keinen Satz. Sie gab in neun Sätzen insgesamt nur 15 Punkte ab. Im Achtelfinale gegen Elena Desiato vom TSV Plieningen setzte sie sich ebenfalls mit 3:0 Sätzen durch. Zum ersten Mal gefordert wurde die TTClerin im Viertelfinale, in dem sie Alina Pfannenstiel (TTV Erdmannhausen) in vier Sätzen bezwang. Im Halbfinale gab es dann wieder einen klaren Sieg gegen Helen Tian vom Gastgeber TTC Bietigheim-Bissingen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Anzeige

Tischtennis

Krawczyks Feuertaufe

Tischtennis-Übersicht (1): Wendlingen verliert aber gegen den VfL

Tischtennis-Landesligist TSV Wendlingen hat auch sein zweites Saisonspiel verloren. Im Derby gegen den VfL Kirchheim II setzte es eine 6:9-Niederlage – trotz Renata Krawczyks Feuertaufe.

In der Landesklasse kam der TSV…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten