Tischtennis

Klare Angelegenheit im Derby

26.09.2019 00:00, Von Michael Oehler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Landesklasse: Der TTC Aichtal feiert durch den 9:0-Kantersieg über die TTF Neckartenzlingen einen Einstand nach Maß

In der Tischtennis-Landesklasse ließ der TTC Aichtal bei seinem Saisondebüt den TTF Neckartenzlingen keine Chance und siegte im Derby klar mit 9:0.

„Ich kann mich nicht erinnern, dass wir jemals mit 9:0 gewonnen haben“, staunte Mannschaftsführer Moritz Stiefel nach der Partie seines TTC Aichtal gegen die Lokalrivalen TTF Neckartenzlingen. In allen knappen Entscheidungen – immerhin vier Spiele wurden erst im fünften Satz entschieden – hatten die Aicher am Ende die Nase vorn und siegten ungefährdet. „Das war ein guter Start, auch wenn die Neckartenzlinger nicht in Topform waren“, freute sich auch TTC-Mann Rudolf Mayer. Giuseppe Polizzi musste bei den TTF verletzungsbedingt auf der Zuschauerbank Platz nehmen und auch Philipp Wurster spielte unter sichtbaren Schmerzen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Tischtennis

„Mister TTF Neckarhausen“

Ehrenamt: „So lange, so gerne, so gut“ – Siegfried Brenner hat den Klub geprägt, wie kein Zweiter – Jetzt will der Vorsitzende aufhören

„Siggi ist der Motor unseres Vereins“, sagt Martina Sautter über ihren langjährigen Vereins- und Vorstandskollegen Siegfried Brenner. „Siggi“, wie alle ihn nennen, war…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten