Tischtennis

Kein Titel zum Abschied

08.04.2021 05:30, Von Marco Steinbrenner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis: Dang Qiu hofft nach dem Halbfinal-Aus mit Grünwettersbach gegen Düsseldorf auf eine Nominierung für die EM und Olympia

Nur allzu gerne hätte sich Dang Qiu nach fünf Jahren beim ASV Grünwettersbach mit einem Sieg von seinem bisherigen Klub verabschiedet. Doch aus diesem Vorhaben des Tischtennis-Profis aus Linsenhofen wurde nichts. Gegen seinen zukünftigen Verein und deutschen Rekordmeister Borussia Düsseldorf gab es im Play-off-Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft zwei auf den ersten Blick deutliche 0:3-Niederlagen.

Hat die Europameisterschaft und die Olympischen Spiele fest im Blick: Tischtennis-Profi Dang Qiu aus Linsenhofen. Foto: Marco Steinbrenner
Hat die Europameisterschaft und die Olympischen Spiele fest im Blick: Tischtennis-Profi Dang Qiu aus Linsenhofen. Foto: Marco Steinbrenner

„Wir haben uns nicht schlecht geschlagen. Vier der sechs Begegnungen waren haucheng und standen auf des Messers Schneide. Leider haben wir alle verloren“, bilanzierte der 24-Jährige aus dem Neuffener Tal.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Tischtennis

„Mister TTF Neckarhausen“

Ehrenamt: „So lange, so gerne, so gut“ – Siegfried Brenner hat den Klub geprägt, wie kein Zweiter – Jetzt will der Vorsitzende aufhören

„Siggi ist der Motor unseres Vereins“, sagt Martina Sautter über ihren langjährigen Vereins- und Vorstandskollegen Siegfried Brenner. „Siggi“, wie alle ihn nennen, war…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten