Tischtennis

Kampflos komfortablen Vorsprung verspielt

26.02.2015 00:00, Von Michael Oehler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Übersicht, Damen: Oberboihingen tritt gegen Lützenhardt nicht an – Frickenhausen II lässt Verfolger Bettringen abblitzen

Landesliga-Tabellenführer TTC matec Frickenhausen II hielt mit einem ungefährdeten 8:3-Sieg Verfolger SG Bettringen auf Distanz. Für die viertplatzierten Unterboihingerinnen setzte es hingegen eine 5:8-Pleite gegen den VfL Kirchheim, obwohl TVU-Spitzenspielerin Simone Schüle ihre Farben lange im Spiel hielt.

Für Frickenhausens Kristin Timmann war es ein ereignisreiches Wochenende. Erst steuerte sie zwei Einzelsiege zum 8:3 gegen Bettringen bei und am Abend debütierte sie in der Regionalliga-Mannschaft des TTC. Foto: Just
Für Frickenhausens Kristin Timmann war es ein ereignisreiches Wochenende. Erst steuerte sie zwei Einzelsiege zum 8:3 gegen Bettringen bei und am Abend debütierte sie in der Regionalliga-Mannschaft des TTC. Foto: Just

Bezirksliga-Spitzenreiter TSV Weilheim entkam nur knapp einem Punktverlust beim Tabellenschlusslicht Albershausen und in der Kreisliga beendete der VfL Kirchheim II trotz guter Leistungen zwei Spiele ohne Zähler.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Tischtennis