Tischtennis

„Jetzt haut man keinen mehr locker weg“

04.09.2014 00:00, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis, Zweite Bundesliga: Blutjunge Truppe des TTC matec Frickenhausen II startet am Sonntag in Jülich in die neue Saison

„Es riecht etwas nach Fußball“, sagt Jürgen „Max“ Veith, der Manager des TTC matec Frickenhausen, mit einem Lächeln. Auf den ersten Blick ja, doch der Eindruck täuscht. Wenn sich am Samstag um 18.30 Uhr der 1. FC Köln und Borussia Dortmund gegenüberstehen, dann dreht es sich um das Eröffnungsspiel der neu gebildeten eingleisigen Zweiten Tischtennis-Bundesliga. Die TTC-Zweite zählt zu den Gründungsmitgliedern.

Mit dieser Mannschaft geht der TTC matec Frickenhausen II in die erste Saison der neu gebildeten eingleisigen Zweiten Bundesliga: hintere Reihe von links Betreuer Derd Soos, Kohei Sambe (1), Trainer Jian Xin Qiu; vordere Reihe von links Marton Szita (6), Dang Qiu (3), Mihai Mihail Sargu (5) und Mizuki Oikawa (2). Es fehlt: Yuma Tsuboi (4). Foto: Arnold
Mit dieser Mannschaft geht der TTC matec Frickenhausen II in die erste Saison der neu gebildeten eingleisigen Zweiten Bundesliga: hintere Reihe von links Betreuer Derd Soos, Kohei Sambe (1), Trainer Jian Xin Qiu; vordere Reihe von links Marton Szita (6), Dang Qiu (3), Mihai Mihail Sargu (5) und Mizuki Oikawa (2). Es fehlt: Yuma Tsuboi (4). Foto: Arnold

Die deutsche Tischtennis-Landschaft verändert sich. Vor einem Jahr wurde durch die Reduzierung der Zweitliga-Teams von sechs auf vier Akteure eine erste Anpassung an die Erste Liga vollzogen, jetzt folgt mit der eingleisigen Zweiten Liga die nächste. „Es ist der richtige Schritt“, ist „Max“ Veith überzeugt, „die Kluft zwischen Erster und Zweiter Liga wird damit weiter verringert.“ Darunter wird es künftig eine Dritte Liga mit zwei Gruppen geben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Tischtennis

Die Platten werden weggeräumt

Tischtennis: Der baden-württembergische Verband folgt dem Beispiel von Handball und Fußball und unterbricht die Saison

Die Spieler müssen ihre Schläger weglegen: Nach den Populärsportarten Fußball und Handball wird auch im Tischtennis die Saison mit sofortiger Wirkung unterbrochen. Das hat das…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten