Tischtennis

Jana Scholer in Topform

20.01.2022 05:30, Von Michael Oehler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis: Oberliga-Damen von TT Frickenhausen überraschen im ersten Spiel der Rückrunde mit 6:4-Sieg.

Jana Scholer (beim Aufschlag) holte drei Punkte für TT Frickenhausen. Foto: Luka Miskic
Jana Scholer (beim Aufschlag) holte drei Punkte für TT Frickenhausen. Foto: Luka Miskic

Der letzte Gegner vor der Weihnachtspause war für die Frauen von Tischtennis Frickenhausen direkt auch wieder der erste im neuen Jahr. Zu Hause siegte TT in der ersten Rückrundenpartie der Oberliga gegen den ESV Weil II dank der gut aufgelegten Jana Scholer mit 6:4. Mitte November hatte das Team rund um Mannschaftsführerin Stephani Sterr noch mit dem gleichen Ergebnis verloren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Tischtennis

Zwei Medaillen trotz Verletzung

Tischtennis: Lea Lachenmayer holt bei den Deutschen Meisterschaften der Jugend 18 Silber im Einzel und Bronze im Mixed. Die Abwehrspielerin lässt sich auch nicht von einer schmerzhaften Verletzung stoppen.

Großer Jubel bei Lea Lachenmayer: Das Tischtennis-Eigengewächs des TTC Frickenhausen präsentierte sich bei den…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten