Tischtennis

Hirsch beißt im Finale auf Granit

14.11.2019 05:30, Von Max Blon — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Bezirksmeisterschaft: Der Wendlinger verliert bei den Herren A glatt gegen Körner

Sven Körner vom VfL Kirchheim hat sich in der Herren-A-Konkurrenz zum dritten Mal nach 2016 und 2017 den Titel geholt. Im Endspiel behielt er gegen Benjamin Hirsch vom TSV Wendlingen glatt in drei Sätzen die Oberhand. Bei den Damen A feierte Marina Benz vom TV Unterboihingen ihren ersten Titelgewinn.

Musste sich bei den Bezirksmeisterschaften erst im Endspiel geschlagen geben: Benjamin Hirsch vom TSV Wendlingen. Gegen Sven Körner (VfL Kirchheim) war er chancenlos. Foto: Niels Urtel
Musste sich bei den Bezirksmeisterschaften erst im Endspiel geschlagen geben: Benjamin Hirsch vom TSV Wendlingen. Gegen Sven Körner (VfL Kirchheim) war er chancenlos. Foto: Niels Urtel

Insgesamt waren am Wochenende 112 Spielerinnen und Spieler im Einsatz. Im Vergleich zu den 80 des Vorjahres eine klare Steigerung. „Trotzdem ist das für so einen großen Bezirk zu wenig“, merkte Norman Baldauf vom Ausrichter TSV Oberboihingen zu Recht an.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Tischtennis

Kein Titel zum Abschied

Tischtennis: Dang Qiu hofft nach dem Halbfinal-Aus mit Grünwettersbach gegen Düsseldorf auf eine Nominierung für die EM und Olympia

Nur allzu gerne hätte sich Dang Qiu nach fünf Jahren beim ASV Grünwettersbach mit einem Sieg von seinem bisherigen Klub verabschiedet. Doch aus diesem Vorhaben des…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten